Verkehrsmuseen

Verkehrsmuseen in Europa

Verkehrsmuseum, sind von der öffentlichen Hand oder privat getragene Museen, welche sich auf die Präsentation von Exponaten zum Thema Mobilität und Verkehr spezialisiert haben, oftmals unter Schwerpunktsetzung auf historische oder regionale Gegebenheiten. Meist erfolgt auch eine Spezialisierung auf einzelne >Verkehrsträger, bspw. Eisenbahn (>Eisenbahnmuseum) oder Automobile (>Automobilmuseum). Während es in den meisten Ländern Europas staatliche Eisenbahnmuseen gibt, wird das historische Eisenbahnerbe in A ausschließlich durch private Vereine getragen, da sich die Republik Österreich kein wirkliches Verkehrs- oder Eisenbahnmuseum leisten will. (zit. Das Kleine Verkehrslexikon)

Folgende Portraits und Dokumentationen sind auf dem Server von DEEF verfügbar:

Österreich:

Eisenbahnmuseum Strasshof „Das Heizhaus“ >>>


Eisenbahnmuseum Sigmundsherberg im Waldviertel >>>


ÖGEG – Österreichische Gesellschaft für Eisenbahngeschichte (Ein Portrait mit Lokpark Ampflwang) >>>


Eisenbahnmuseum Schwechat >>>


Tauernbahnmuseum in Schwarzach-St. Veit >>>


Verkehrsmuseum St. Veit an der Glan >>>


Salzburger Eisenbahnmuseum von Oberegger & Populorum >>>


Tiroler Localbahnmuseum in Innsbruck >>>


Feld- und Industriebahnmuseum Freiland / Traisen >>>


Verkehrsmuseum Remise (vormals Wiener Straßenbahnmuseum) >>>


Verkehrs- und Ischlerbahnmuseum Mondsee >>>


Ferdinand Porsche Erlebniswelten „fahr(T)raum“ in Mattsee >>>


Puch-Museum Judenburg >>>


Eisenbahnmuseum Deutsch-Wagram an der Nordbahn >>>


Südbahnmuseum Mürzzuschlag >>>


Eisenbahnmuseum Knittelfeld >>>


Deutschland:

„Rundhaus für Europa“ – Bahnpark Augsburg >>>


Lokwelt Freilassing (Obb.) >>>


Mercedes-Benz Museum Stuttgart >>>


Porsche Museum Stuttgart >>>


Straßenbahnwelt Stuttgart >>>


Italien:

Eisenbahnmuseum Triest Campo Marzio >>>


Slowenien:

Slowenisches Eisenbahnmuseum in Laibach >>>


Kroatien:

Kroatisches Eisenbahnmuseum in Agram (Zagreb) >>>


Frankreich:

„Cité du Train“ Eisenbahnmuseum Mühlhausen / Mulhouse (Elsass) >>>


Belgien:

Eisenbahnmuseum Mariembourg >>>


Train World Brüssel >>>


Polen:

Eisenbahnmuseum Warschau (Stacja Muzeum Warszawa) >>>


Litauen:

Eisenbahnmuseum Vilnius >>>


Sollten Sie Anregungen zu den Projekten haben oder eigene Beiträge oder Fotos präsentieren wollen, so freuen wir uns auf eine Kontaktaufnahme. Haben Sie einen Fehler entdeckt? Bitte um Info >

redaktion@dokumentationszentrum-eisenbahnforschung.org


Bericht von: Dr. Michael Alexander Tiberius Populorum,
Chefredakteur Railway & Mobility Research Austria / DEEF;

Erstmals Online publiziert: 2. Mai 2018;
Letzte Ergänzung: 17. Oktober 2020