Riga Straßenbahn

Die Straßenbahn in der lettischen Hauptstadt Riga

Die klassische Straßenbahn wie nach wie vor in vielen osteuropäischen Städten kommt von Tatra. Hier zwei T3A auf der Linie 10 nahe der Eisenbahnbrücke über die Düna. Interessant die Stangenstromabnehmer, eher selten heute bei Straßenbahnen. Vorne Wagen Nr. 30830, hinten 30841

In Lettland gibt es 3 Straßenbahnbetriebe, nämlich in der Hauptstadt Riga, welcher der größte ist sowie in Liepāja (Hafenstadt an der Ostsee, dt. Libau) und in der zweitgrößten Stadt Lettlands in Daugavpils (dt. Dünaburg).

Die Straßenbahn in Riga wurde am 23.8.1882 eröffnet, die Traktion erfolgte anfangs durch Pferde (Pferdestraßenbahn). Ab Juli 1900 erfolgte die Elektrifizierung der Straßenbahn durch die Rigaer Straßenbahn Aktien-Gesellschaft. Nachdem in den 1960er – 1980er Jahren Straßenbahnlinien zugunsten von Autobus und Obus eingestellt wurden zeigt sich aktuell die Straßenbahn in Riga wie in so vielen Städten weltweit wieder im Aufschwung.

Betreiber ist die Gesellschaft Rīgas satiksme, gegr. 2003, die sich zu 100% im Eigentum der Stadt Riga befindet. Neben den 8 Straßenbahnlinien betreibt Rigas Satiksme noch 18 Obuslinien und 54 Autobuslinien.

Die Wagen der neuesten Generation stammen von Skoda, hier ein 3-teiliger niederfluriger Skoda 15T Riga, Nr. 57082


Einige Kennzahlen:

  • Spurweite: 1.524 mm
  • Streckenlänge: 182 km
  • Befahrene Linienlänge: 54,7 km
  • Linien: 8
  • Betriebshöfe: 3
  • Traktion: Elektrisch, Gleichstrom, Abnahme durch je 1 Stangenstromabnehmer (Tatra) bzw. Pantograph (Skoda) von der Oberleitung
  • Fuhrpark: 252 Wagen (Tatra T3 und T6, Skoda 15T For City)
  • Betreiber: Städtisches Unternehmen „Rīgas satiksme“
 Direkt vor der stählernen Eisenbahnbrücke Nr. 30220 und angehängt 30231
Tram 5738, ein 3-teiliger Skoda 15T Riga
57136 unterwegs auf der Linie 1
Einst wurden in den Hallen Zeppeline beherbergt heute der große Markt von Riga. Davor ein klassisches Tatra-Doppel, vorne 51830 und hinten 51841
Dieses Streckenwaschfahrzeug trägt die Nummer 88024

Links:

Der Betreiber Rīgas satiksme  >>>

DEEF Doku Rail Baltica >>>

DEEF Doku Straßenbahn Tallinn >>>


Text / Fotos / Videos copyright DEEF / Dr. Michael Alexander Tiberius Populorum.

Sollten Sie Anregungen zu den Projekten haben oder eigene Beiträge oder Fotos präsentieren wollen, so freuen wir uns auf eine Kontaktaufnahme. Haben Sie einen Fehler entdeckt? Bitte um Info >

redaktion@dokumentationszentrum-eisenbahnforschung.org


Bericht von: Dr. Michael Alexander Tiberius Populorum, Chefredakteur Railway & Mobility Research Austria / DEEF

Erstmals Online publiziert: 20. Jänner 2021; Letzte Ergänzung: –