Tramwaymuseum Graz

Grazer Tramwaymuseum Mariatrost

Direkt bei der Endstation der Grazer Straßenbahnlinie 1 in Mariatrost befindet sich in der ehem. Remise der Kleinbahn Graz-Mariatrost (später Grazer Straßenbahn) das Tramwaymuseum Graz, welches 1971 gegründet wurde und seit 1983 an diesem Ort beheimatet ist. Der Museumsfundus fokussiert vor allem auf historische Straßenbahnwagen aus Graz, aber auch einige wertvolle Exponate von Straßenbahnen anderer Städte/Länder finden sich in diesem Museum.

Die Museums-Remise, davor ein Oldtimer, der an diesem Tag aktiviert war und als Zubringer fungierte sowie im Hintergrund die beiden Türme der Basilika Mariatrost auf dem Purberg, einem bekannten Wallfahrtsort und seit 1999 „Basilica Minor“

Zu Jubiläen sowie zu sonstigen Anlässen organisiert der für das Museum verantwortliche Verein Sonderfahrten mit Oldtimer-Trams auf verschiedenen Abschnitten des Grazer Straßenbahnnetzes.

Nachfolgend eine kleine Fotodoku von meinem Museumsbesuch im September 2011.

Eine Arbeitsgruppe Modellbahn des Vereins betreut eine Modellbahnanlage HO in der Museumsremise, welche dort ab 2016 in Betrieb ist – vorher war sie in dem hier abgebildeten Stationsgebäude situiert.


Links:

Webseite des Museums >>>

DEEF Beitrag Straßenbahn Graz >>>


Text / Fotos / Videos copyright DEEF / Dr. Michael Alexander Tiberius Populorum.

Sollten Sie Anregungen zu den Projekten haben oder eigene Beiträge oder Fotos präsentieren wollen, so freuen wir uns auf eine Kontaktaufnahme. Haben Sie einen Fehler entdeckt? Bitte um Info >

redaktion@dokumentationszentrum-eisenbahnforschung.org


Bericht von: Dr. Michael Alexander Tiberius Populorum, Chefredakteur Railway & Mobility Research Austria / DEEF

Erstmals Online publiziert: 7. Mai 2020; Letzte Ergänzung: