Eisenbahn

Eisenbahnen

Diese Seite wird gerade umstrukturiert und ausgebaut –
wir bitten dies zu entschuldigen!

Eisenbahn, i.w.S. bezeichnet E. ein schienengebundenes Verkehrssystem für die Beförderung von Personen sowie den Transport von Gütern, zur Gruppe der Bahnen gehörig, also den spur- und schienengebundenen >Verkehrsmitteln, inklusive der Fahrzeuge, Bahnanlagen und dem Betrieb. I.e.S. werden nur die Fahrzeuge unter E. verstanden. Ursprünglich beim Entstehen der ersten E. im 19. Jhd. verstand man unter E. die Neuartigkeit des Fahrwegs (Bahn), nämlich des Eisenweges, auf dem auf Eisenschienen >Waggons gezogen oder geschoben wurden, anfangs durch Tiere (meist Pferde, siehe >Pferdeeisenbahn), später durch Dampf-, Diesel- oder Elektrolokomotiven. Die ersten E. kamen in Bergwerken zum Einsatz, die erste öffentliche E. war die 1825 eröffnete Stockton and Darlington Railway in England, die neben Gütern auch Personen beförderte. Die E. war Wegbereiter und Motor der industriellen Revolution und ermöglichte die Kolonialisierung entlegener Gebiete (bspw. Amerikanischer Westen). Die erste moderne E. Österreichs (Dampfeisenbahn) ist die 1837 zwischen Wien Floridsdorf und Deutsch-Wagram eröffnete Kaiser Ferdinands-Nordbahn, die erste moderne E. Deutschlands verkehrte 1835 zwischen Nürnberg und Fürth und die erste E. auf Schweizer Boden war Teil der internationalen Verbindung von Strassburg nach Basel, eröffnet 1844. E. können nach diversen Kriterien eingeteilt werden, u.a.: 1. Nach dem Verkehrszweck: Öffentliche – nicht öffentliche E. (Privatanschlüsse); 2. Nach dem Eigentümer: Staatliche – Privatbahnen; 3. Nach der Topographie: >Flachbahnen vs. >Gebirgsbahnen; 4. Nach wirtschaftlicher Bedeutung: >Haupt- bzw. Voll-Bahnen vs. >Nebenbahnen (Bahnen untergeordneter Bedeutung), >Lokal-, >Vizinal-, Sekundär-, Tertiär-, Kleinbahnen; 5. Nach der bewegenden Kraft: >Pferdebahnen, >Lokomotivtraktion bzw. feststehende Maschinen (Dampf, Diesel, Elektro), >Bremsberge; 6. Nach Fortbewegung am Gleis: >Adhäsionsbahnen (Reibungsbahnen), >Zahnradbahnen, >Standseilbahnen (Anm.: werden meist zu den Seilbahnen gezählt); 7. Hinsichtlich der baulichen Anlage bspw. der >Spurweite oder Anzahl der Gleise. E. stellen aktuell einen wesentlichen Beitrag zur nachhaltigen Gestaltung der zukünftigen >Mobilität dar, sowohl im >ÖPNV wie >ÖPFV als auch im Güterverkehr. Durch Optimierung der Interoperationalität (bspw. durch Mehrsystemlokomotiven) sowie Beseitigungen von Wettbewerbsnachteilen im Vergleich zur Straße (LKW) und Luft (Flugzeug, bspw. Kerosinsteuer) sollen der E. ein neues goldenes Zeitalter bescheren. Auch der Bau neuer Netze (>TEN) soll dazu beitragen. Nach den zahlreichen Streckenstilllegungen vor allem in der zweiten Hälfte des 20.Jhd. ist vielerorts eine Reaktivierung stillgelegter Strecken zu beobachten. Als Musterland der Eisenbahn gilt die Schweiz, dem weltweit einzigen Land mit einem >ITF (Quelle: Das Kleine Verkehrslexikon)


Folgende Portraits und Dokumentationen sind auf dem Server von DEEF verfügbar:

Alphabetische Reihung

Absdorf-Hippersdorf nach Stockerau (Verbindung FJB – Nordwestbahn) >>>


Achenseebahn Jenbach – Seespitz am Achensee >>>


Almtalbahn Wels – Grünau im Almtal >>>


Ampflwanger Bahn – einst Kohle, heute Eisenbahnfreunde >>>


Arlbergbahn Innsbruck – Landeck – St. Anton – Langen – Bludenz >>>


Aschacherbahn von (Wels-) Haiding nach Aschach an der Donau >>>


Bockerlbahn Bürmoos im nördlichen Salzburger Flachgau >>>


Breitenauerbahn von Mixnitz-Bärenschützklamm nach Sankt Erhard >>>


Brennerbahn von Innsbruck über den Brennerpaß nach Bozen >>>


Brixentalbahn (Salzburg – Tiroler Bahn) Hochfilzen – Kitzbühel – Wörgl Hbf >>>


Donauuferbahn St. Valentin bis Krems (4 Teile) >>>


Drautalbahn – von Slowenien über Österreich nach Südtirol (6 Teile) >>>


Ennstalbahn (1) von Bischofshofen über Stainach-Irdning nach Selzthal >>>


Erlauftalbahn Pöchlarn – Wieselburg – Scheibbs – Kienberg-Gaming >>>


Feistritztalbahn Weiz – Birkfeld >>>


Florianerbahn – Lokalbahn Ebelsberg – St. Florian >>>


Fohnsdorfer Bahn von Zeltweg nach Fohnsdorf und Pöls >>>


Franz-Josefs-Bahn Wien-Sigmundsherberg – Gmünd N.Ö. >>>


Franz-Josefs-Bahn Kremser Ast (Absdorf-Hippersdorf – Krems) >>>


Gänserndorf – Marchegger Lokalbahn >>>


Gailtalbahn von Arnoldstein über Hermagor nach Kötschach-Mauthen >>>


GKB Graz-Köflach Bahn und Bus GmbH >>>


 

 

Großschweinbarther Kreuz >>>


Gurktalbahn >>>


Gutensteinerbahn >>>


Györ (Raab) – Sopron (Ödenburg) – Ebenfurth >>>


„Haager Lies“ >>>


Hausruckbahn Teil 1: Die Direttissima Schärding – Ried im Innkreis (Hausruckbahn Nord) >>>


Hausruckbahn Teil 2. Von Ried im Innkreis nach Attnang-Puchheim >>>


Höllentalbahn in NÖ >>>


Innviertelbahn Teil 1: Von Neumarkt-Kallham bis zum Rieder Stern nach Ried im Innkreis >>>


Innviertelbahn Teil 2: Von Ried im Innkreis über Braunau am Inn nach Simbach (Inn) >>>


 

Ischlerbahn Salzkammergut Lokalbahn (SKGLB) Salzburg – Bad Ischl >>>


Jauntalbahn >>>


Kaltenleutgebener Bahn von Wien Liesing nach Kaltenleutgeben >>>


„Kammerer Hansl“ Vöcklabruck – Kammer-Schörfling >>>


Kamptalbahn Lokalbahn Hadersdorf – Sigmundsherberg >>>


Karawankenbahn – Kärntens Anteil an der Transalpina >>>


Köflacher Bahn Graz-Köflach >>>


Koralmbahn Graz – Klagenfurt >>>


Kremser Bahn >>>


Laaer Ostbahn über Wolkersdorf und Mistelbach nach Laa/Thaya >>>


Lavanttalbahn Zeltweg – Wolfsberg – St. Paul – Unterdrauburg – Wöllan – Cilli >>>


Leobersdorfer Bahn / Niederösterreichische Südwestbahn >>>


Leobersdorfer Bahn Türnitz – Freiland >>>


LILO – elektrische Lokalbahn von Neumarkt-Kallham nach Waizenkirchen / Peuerbach >>>


Linzer Verbindungsbahn Linz Urfahr – Linz Hauptbahnhof (Mühlkreisbahn Teil 2) >>>


Marchegger Ostbahn Wien – Preßburg >>>


Mariazellerbahn >>>


Mattersburger Bahn Wiener Neustadt – Mattersburg – Ödenburg >>>


Mattigtalbahn von Steindorf nach Braunau am Inn >>>


Mittenwaldbahn – Meisterleistung der Eisenbahnpioniere durch steilen Fels >>>


Montafonerbahn von Bludenz nach Schruns >>>


Mühlkreisbahn von Linz ins nördliche Mühlviertel nach Aigen-Schlägl >>>


Neusiedler Seebahn Neusiedl am See – Pamhagen – Fertöszentmiklos (-Celldömölk) >>>


Nordbahn Wien – Deutsch Wagram – Gänserndorf – Lundenburg (Breclav) >>>


Nordwestbahn Wien – Retz – Znaim >>>


Ostbahn Wien – Bruck/Leitha – Hegyeshalom >>>


Pannoniabahn >>>


Passauer Bahn Wels-Passau >>>


Pinzgauer Lokalbahn Zell am See – Krimml >>>


Pottendorfer Linie Wien Meidling – Wiener Neustadt >>>


Pressburger Bahn >>>


Puchbergerbahn >>>


Radkersburger Bahn >>>


Reblaus Express >>>


Die Reißeckbahnen im Kärntner Mölltal >>>


Reschenscheideck-Bahn von Landeck nach Mals im Vinschgau >>>


Rosentalbahn Klagenfurt über Weizelsdorf nach Rosenbach >>>


 

Salzburger Lokalbahn SLB in den nördlichen Flachgau >>>


Salzburger Regionalstadtbahn >>>


Salzburg Tiroler Bahn (Giselabahn) Salzburg – Wörgl >>>


Salzkammergutbahn von Stainach-Irdning nach Attnang-Puchheim >>>


S-Bahnen in Österreich – Überblick >>>


Stainzer Flascherlzug Preding-Wieselsdorf – Stainz >>>


Stammersdorfer Lokalbahn von Stammersdorf nach Obersdorf >>>


Steirische Ostbahn St. Gotthard – Graz Hbf >>>


Stieglbahn Salzburg >>>


Stubaitalbahn >>>


Sulmtalbahn >>>


Summerauer Bahn von Linz nach Summerau >>>


Tauernbahn – ein Reader in 3 Teilen >>>


Traunseebahn von Gmunden nach Vorchdorf >>>


Übelbacherbahn Peggau-Übelbach der Steiermärkischen Landesbahnen >>>


Unterinntalbahn Kufstein – Wörgl – Jenbach – Innsbruck >>>


Vorarlbergbahn Lindau – Bregenz – Feldkirch -Bludenz >>>


Vorchdorfer Bahn von Lambach nach Vorchdorf-Eggenberg >>>


Wachtl Express von Kiefersfelden nach Wachtl in Tirol >>>


Westbahnstrecke Wien – Linz – Salzburg >>>


Wieserbahn nach Wies-Eibiswald >>>


Zayatalbahn von Mistelbach nach Hohenau >>>


Zillertalbahn von Jenbach nach Mayrhofen im Zillertal >>>


Nyon – St-Cergue – La Cure (-Morez) >>>


Morges – Apples – Bière / L’Isle (MBC / BAM) >>>


Travys / SBB: Vallorbe – Le Day – Le Pont – Le Brassus >>>


Vallorbe Gare CFF >>>


Chemin de fer Yverdon–Ste-Croix (Travys) >>>


Bahnstrecke Neuenburg – Travers – Buttes (Val de Travers) >>>


Die Bahnstrecke Neuchâtel – La Chaux-de-Fonds – Le Locle >>>


Bahnstrecke La Chaux-de-Fonds – Les Ponts-de-Martel >>>


Die Metro von Lausanne >>>


Bergbahn Rheineck- Walzenhausen >>>


Frauenfeld-Wil-Bahn >>>


Rorschach-Heiden-Bergbahn >>>


Trogener Bahn von St. Gallen über Speicher nach Trogen >>>


Gornergratbahn in Zermatt >>>


Aigle–Sépey–Diablerets-Bahn (ASD) >>>


Internationale Bahnstrecke Cadenazzo (CH)-Luino (I) >>>


Lugano-Ponte Tresa-Bahn (FLP) >>>


Mont Blanc-Express Martigny – Le Chatelard >>>


Berninabahn St. Moritz – Pontresina – Alp Grüm – Tirano >>>


Bayern


Bayerische Tauernbahn – Die Bahnstrecke Mühldorf (Oberbay) nach Freilassing >>>


BLB – Bahnstrecke Freilassing- Bad Reichenhall – Berchtesgaden >>>


BOB – Die Bayerische Oberlandbahn und ihre 3 Flügelstrecken >>>


Chiemgaubahn – Lokalbahn von Prien am Chiemsee nach Aschau (Chiemgau) >>>


Chiemgauer Lokalbahn Bad Endorf – Obing (Leo) >>>


Chiemseebahn – mit der ältesten Dampfstrassenbahn der Welt von Prien an den Chiemsee >>>


Fuchstalbahn von Schongau nach Landsberg (Lech) >>>


Hauzenbergerbahn von Passau nach Hauzenberg >>>


Ilztalbahn – Bahnstrecke Passau – Freyung mit Anschluß nach Böhmen >>>


Kochelseebahn Tutzing – Penzberg – Kochel am See >>>


Mühldorf (Oberbay) über Altötting nach Burghausen >>>


Mühldorf (Oberbay) – Neumarkt-St. Veit – Vilsbiburg – Landshut (Bay) Hbf >>>


Pfaffenwinkelbahn Weilheim – Peißenberg – Schongau >>>


Rosenheim über Wasserburg nach Mühldorf (Oberbay) >>>


Torfbahn Ainring – auf Bockerln durch das Ainringer Moos im Bayerischen Alpenvorland >>>


Traun-Alz-Bahn – Von der grossen Kreisstadt Traunstein nach Garching (Alz) sowie nach Traunreut >>>


Traunstein über Siegsdorf nach Ruhpolding >>>


Wachtl Express von Kiefersfelden nach Wachtl in Tirol >>>


Südtirol & Trentino

Valsuganabahn Trient – Bassano del Grappa (-Venedig) >>>


Nonstalbahn / Lokalbahn Trient – Malé – Marilleva >>>


Nonsbergbahn von Dermulo über Fondo auf die Mendel >>>


Etschtalbahn Bozen – Trient – Verona >>>


Bozen-Meraner-Bahn >>>


 

 

k. u. k. Fleimstalbahn – eine eisenbahnarchäologische Exkursion im Süden Tirols >>>


Vinschgerbahn von Meran nach Mals im Vinschgau >>>


Überetscherbahn von Bozen über Eppan nach Kaltern >>>


 

Rittnerbahn in Bozen (Südtirol) >>>


Grödnerbahn (Grödentalbahn) von Klausen nach Plan nächst Wolkenstein >>>


Pustertalbahn von Franzensfeste über Bruneck und Toblach nach Innichen >>>


Vom Brenner nach Gossensass – eine eisenbahnarchäologische Wanderung. Ein Reader in 4 Teilen >>>


Bozen entlang der alten Brennerbahn nach Waidbruck. Ein Reader in 4 Teilen >>>


Brennerbahn Innsbruck – Brenner – Bozen >>>


Italien

Bahnstrecke Conegliano – Ponte Nelle Alpi-Polpet >>>


Bahnstrecke Belluno – Ponte nelle Alpi-Polpet – Calalzo >>>


Eisenbahnstrecke Belluno – Feltre – Montebelluna – Treviso Centrale >>>


 

FUC Eisenbahnstrecke Udine Cividale: Von Udine nach Cividale del Friuli >>>


Die Bahnstrecke Bozen – Verona (Südtiroler Bahn bzw. Etschtalbahn) >>>


Bahnstrecke Brescia – Iseo – Edolo >>>


Belgien

Eisenbahnstrecke Verviers – Pepinster – Spa – Stavelot (-Luxembourg) >>>


Das Eisenbahnmuseum Mariembourg in Wallonien >>>


Train World – Das belgische Eisenbahnmuseum in Brüssel >>>


De Wand Brüssel >>>

Links:

Belgische Staatsbahn SNCB >>>


Frankreich

Bahnstrecke Colmar – Münster – Metzeral >>>


Ungarn

Eisenbahnstrecke 14 Papa – Csorna >>>


Tschechien

Budweiser Bahn von Summerau nach Budweis >>>


Franz-Josefs-Bahn Teil 2: Gmünd Hbf (Ceske Velenice) – Budweis >>>


Böhmen: Bahnstrecke (Neuthal-) Schwarzes Kreuz – Oberplan – Krumau – Budweis >>>


Lokalbahn Zartlesdorf (Rybnik) – Lippen (Lipno) >>>


Slowenien

Hauptstadtverbindung (1): Laibach – Zagreb via Dobova >>>


Hauptstadtverbindung (2): Laibach – Zagreb via Metlika >>>

Wocheinerbahn und Karstbahn Teil 0 Intro >>>


Steinerbahn Laibach – Kamnik Graben (Stein in Krain) >>>


Kroatien

Eisenbahnstrecke Zagreb – Rijeka >>>


Hauptstadtverbindung (1): Laibach – Zagreb via Dobova >>>


Hauptstadtverbindung (2): Laibach – Zagreb via Metlika >>>


Serbien

Ungarn/Serbien: Die internat. Magistrale Budapest – Belgrad via Kelebia/Subotica >>>


Belgrad Waterfront / Belgrad Hbf. und Beograd Centar / Prokop >>>


Montenegro

Die Nikšićer Bahn von Podgorica (Titograd) über Danilovgrad nach Nikšić >>>


Rumänien

Rumänische Eisenbahnen >>>


Polen

Das Polnische Eisenbahnmuseum in Warschau >>>


Litauen

Das Litauische Eisenbahnmuseum in Vilnius >>>


Diese Seite wird gerade umstrukturiert und ausgebaut –
wir bitten dies zu entschuldigen!


Text / Fotos / Videos copyright DEEF / Dr. Michael Alexander Tiberius Populorum

Sollten Sie Anregungen zu den Projekten haben oder eigene Beiträge oder Fotos präsentieren wollen, so freuen wir uns auf eine Kontaktaufnahme. Haben Sie einen Fehler entdeckt? Bitte um Info >

redaktion@dokumentationszentrum-eisenbahnforschung.org


Bericht von: Dr. Michael Alexander Tiberius Populorum, Chefredakteur Railway & Mobility Research Austria / DEEF

Erstmals Online publiziert: 14. August 2020; Letzte Ergänzung: 16.9.2020