Seilbahnen Serfaus Fiss Ladis Gondelhopping

Seilbahnen Serfaus Fiss Ladis – Gondelhopping im Oberen Gericht

Seilbahn Gondelbahn Serfaus Fiss Ladis Österreich Tirol Oberes Gericht Sonnenterrasse Inntal
Eine der 8 genutzten Gondelbahnen in Serfaus Fiss Ladis (Tirol) – die Waldbahn

“Hopping” (“the activity of going from one place to another place of the same kind”, Britannica) liegt im Trend, zumindest hüpfen mehr oder minder viele Menschen gerne von Job zu Job, von Bar zu Bar oder von Insel zu Insel (“Inselhopping”). Noch nicht so weit verbreitet aber offensichtlich aufstrebend scheint das sommerliche “Gondelhopping” zu sein, also das “Gondelhüpfen”, wo man eine Region, ein Wandergebiet durch Nutzung  mehrerer Gondelbahnen erkundet. Dabei steht – zumindest für Seilbahn-Enthusiasten – nicht eine Destination wie ein Berggipfel im Fokus oder wie im Winter (Schischaukeln) eine Schipiste, sondern der Weg ist das Ziel, der Genuss mit Gondelbahnen herumzucruisen.

Karte Serfaus Fiss Ladis mit Seilbahnen
Bahnen in Serfaus-Fiss-Ladis: 1: Alpkopfbahn; 2: Komperdellbahn NEU mit 2 Sektionen; 3: Lazidbahn; 4: Sunliner; 5: Waldbahn; 6: Möseralmbahn; 7: Schönjochbahn; 8: Almbahn; 9: Sonnenbahn; 10: Dorfbahn Serfaus; 11: Trasse der ehem. Reschenbahn Landeck-Mals (nicht vollendet)

Voraussetzung dazu ist natürlich die nötige Hardware (Gondeln oder Kabinen) und deren Vernetzung. Diese findet man in der Tourismusregion Serfaus-Fiss-Ladis optimal entwickelt und so machte sich der Autor dieser Zeilen im September 2023 auf den Weg ins Oberinntal, um 2 Tage lang dem Gondelhopping zu frönen. Folgende Bahnen konnten dabei genutzt werden:

Alpkopfbahn (2 Sektionen)

Seilbahn Gondelbahn Serfaus Fiss Ladis Österreich Tirol Oberes Gericht Sonnenterrasse Inntal
Alpkopfbahn Gondelbahn in Serfaus Fiss Ladis (Tirol)

Lazidbahn (1 Sektion)

Seilbahn Gondelbahn Serfaus Fiss Ladis Österreich Tirol Oberes Gericht Sonnenterrasse Inntal
Lazidbahn Gondelbahn in Serfaus Fiss Ladis (Tirol)

Sunliner (1 Sektion)

Seilbahn Gondelbahn Serfaus Fiss Ladis Österreich Tirol Oberes Gericht Sonnenterrasse Inntal
Sunliner Gondelbahn in Serfaus Fiss Ladis (Tirol)

Waldbahn (1 Sektion)

Seilbahn Gondelbahn Serfaus Fiss Ladis Österreich Tirol Oberes Gericht Sonnenterrasse Inntal
Waldbahn Gondelbahn in Serfaus Fiss Ladis (Tirol)

Möseralmbahn (1 Sektion)

Seilbahn Gondelbahn Serfaus Fiss Ladis Österreich Tirol Oberes Gericht Sonnenterrasse Inntal
Möseralmbahn Gondelbahn in Serfaus Fiss Ladis (Tirol)

Schönjochbahn (2 Sektionen)

Seilbahn Gondelbahn Serfaus Fiss Ladis Österreich Tirol Oberes Gericht Sonnenterrasse Inntal
Schönjochbahn Gondelbahn in Serfaus Fiss Ladis (Tirol)

Almbahn (1 Sektion)

Seilbahn Gondelbahn Serfaus Fiss Ladis Österreich Tirol Oberes Gericht Sonnenterrasse Inntal
Almbahn Gondelbahn in Serfaus Fiss Ladis (Tirol)

Sonnenbahn Ladis-Fiss (1 Sektion)

Seilbahn Gondelbahn Serfaus Fiss Ladis Österreich Tirol Oberes Gericht Sonnenterrasse Inntal
Sonnenbahn Gondelbahn in Serfaus Fiss Ladis (Tirol)

Eine der wichtigsten Bahnen in der Region, die Komperdellbahn, konnte leider nicht genutzt werde, da die alte 6-MGD bereits abgebrochen und die neue 10-MGD noch im Bau war. Die Eröffnung der neuen Komperdellbahn mit einer zusätzlichen Mittelstation ist für den Dezember 2023 geplant.

Nachtrag:

Komperdellbahn NEU Serfaus (2 Sektionen)

Komperdellbahn Serfaus
2 Gondeln der neuen Komperdellbahn bei der Mittelstation in Sektion 2

Fazit

Es war bei herrlichem Spätsommerwetter mit warmen Temperaturen und tiefblauem Himmel ein herrliches Vergnügen. Da ich vor Ort nächtigte (Hotel Alpenjuwel in Serfaus – Note Sehr gut) konnte ich die “Super Sommer Card” in Anspruch nehmen, eine Netzkarte für alle Bahnen, Kosten pro Tag 5,50 Euro.

Die Anreise erfolgte umweltfreundlich ab Salzburg mit dem Railjet nach Landeck-Zams und von dort mit dem Postbus nach Serfaus. In Serfaus konnte die dortige U-Bahn genutzt werden (Bericht folgt), die 3 Orte sind auch nahezu stündlich mit dem Postbus untereinander verbunden und zusätzlich verkehrt teilweise im Halbstundentakt ein Wanderbus. Wer da sein Auto nicht in der Garage stehen lässt ist selber schuld!


Links

Tourismusverband Serfaus Fiss Ladis >>>

DEEF-Kategorie Seilbahnen in Österreich >>>

DEEF-Beitrag Gondelhopping in Serfaus-Fiss-Ladis >>>

DEEF-Doku U-Bahn Serfaus >>>

DEEF-Doku Almbahn Fiss >>>

DEEF-Doku Alpkopfbahn Serfaus >>>

DEEF-Doku Lazidbahn Serfaus >>>

DEEF-Doku Möseralmbahn Fiss >>>

DEEF-Doku Schönjochbahn Fiss >>>

DEEF-Doku Sonnenbahn Ladis Fiss >>>

DEEF-Doku Sunliner Serfaus >>>

DEEF-Doku Waldbahn Fiss >>>

DEEF-Doku Komperdellbahn NEU >>>

Hersteller Doppelmayr (Wolfurt, AT) >>>

Seilhersteller Fazer AG (Romanshorn, CH) >>>

Gondelhersteller Swoboda, heute Carvatech (Laakirchen, AT) >>>


Text / Fotos / Videos copyright DEEF / Dr. Michael Alexander Tiberius Populorum

Sollten Sie Anregungen zu den Projekten haben oder eigene Beiträge oder Fotos präsentieren wollen, so freuen wir uns auf eine Kontaktaufnahme. Haben Sie einen Fehler entdeckt? Bitte um Info >

redaktion@dokumentationszentrum-eisenbahnforschung.org


Bericht von: Dr. Michael Alexander Tiberius Populorum, Chefredakteur Railway & Mobility Research Austria / DEEF

Erstmals Online publiziert: 15. Oktober 2023;  Letzte Ergänzung / page last modified: 27.1.2024

Gasteiner Bergbahnen Wanderschaukeltag

Mit Gondelbahnen die Gasteiner Berge und Täler entdecken – Wanderschaukeltag der Gasteiner Bergbahnen

Wanderschaukeln Bad Gastein Hofgastein Angertal Stubnerkogelbahn Senderbahn Kaserebenbahn Schlossalmbahn Seilbahn Österreich Salzburg Gasteinertal Tauern Gondelbahn
2 Gondeln der Senderbahn bei der Bergstation (31. Juli 2023)

Vom Insel-Hopping zum alpinen Berg- und Täler-Hopping

Insel-Hopping kennt wohl fast jeder Tourist, der je im Süden (Ägäis) oder Norden (Friesische Insel) Urlaub gemacht hat. Mit dem Schiff klappert man diverse Inseln ab, hat Muße bei den Fahrten und gewinnt interessante Eindrücke von den Highlights auf den diversen Inseln.

Noch weniger bekannt dürfte das Berg- und Täler-Hopping im alpinen Raum sein, zumindest für die Sommerurlauber. Im Winter werden ja schon seit Jahrzehnten 3-, 4- oder noch mehr Täler-Schischaukeln angeboten, geworben wird meist mehr mit Quantität (Dutzende Lifte, hunderte Kilometer Pisten) denn mit der Qualität. Denn klein kann ja auch durchaus fein sein.

Nachdem in Österreich im Vergleich zur Schweiz die Bergbahnen jahrzehntelang außerhalb der Wintersaison ein eher stiefmütterliches Dasein fristeten – man musste froh sein wenn im Sommer überhaupt die eine oder andere Bergbahn oder Sessellift offen hatte – so bemerkt man hier wohltuend eine Trendwende auch in Österreich. Immer mehr Bergbahnen stehen den Gästen auch im Sommer und Herbst für Aktivitäten zur Verfügung und werden u.a. über die Plattform “Beste Österreichische Sommer-Bergbahnen” beworben.


Gasteiner Bergbahnen Wanderschaukeltag

Durchschnittlich 1x pro Woche im Sommer ermöglichen es die Gasteiner Bergbahnen den Gästen, die Berge und Täler auf der Westseite des Gasteiner Tals zu entdecken und zu genießen. Folgende Bergbahnen sind an diesen Tagen in Betrieb und können mit einer speziellen Wanderschaukelkarte (Netzkarte) benutzt werden:

Stubnerkogelbahn Sektionen 1 und 2

Senderbahn (Angertalbahn) Sektion 1 und 2

Kaserebenbahn

Schlossalmbahn Sektion 1 und 2


Folgende Route habe ich zur Erstellung dieses Berichts gewählt:

Karte Seilbahnen Gasteinertal Bad Gastein HJofgastein Angertal
1: Talstation Stubnerkogelbahn und Felsentherme und Bahnhof; 2: Mittelstation Stubnerkogelbahn; 3: Bergstation Stubnerkogelbahn mit Restaurant, Hängebrücke, Glocknerblick; 4: Bergstation Senderbahn und ORF Sender; 5: Mittelstation Senderbahn; 6: Talstation Senderbahn; 7: Talstation Kaserebenbahn; 8: Schizentrum Angertal; 9: Bergstation Kaserebenbahn; 10: Bergstation Schlossalmbahn EUB; 11: Bergstation der Pendelbahn und Restaurant; 12: Mittelstation Schlossalmbahn und Talstation Pendelbahn; 13: Pyrkerviadukt der Tauernbahn; 14: Talstation der Schlossalmbahn und Busbahnhof Bad Hofgastein
    • Anreise von Salzburg mit den ÖBB zum Bf Bad Gastein
    • Talstation Stubnerkogelbahn (direkt beim Bahnhof der ÖBB) hinauf zur Bergstation mit Durchfahrt durch die Mittelstation
    • Am Stubnerkogel (Restaurant) Wanderung zum Aussichtspunkt “Glocknerblick” und Begehung der Hängebrücke
    • Von der Bergstation der Senderbahn (wenige Minuten von der Bergstation der Stubnerkogelbahn) hinunter ins Angertal mit Durchfahrt durch die Mittelstation
    • Im Schizentrum Angertal (Restaurant) liegt die Talstation der Kaserebenbahn direkt neben der Talstation der Senderbahn
    • Auffahrt mit der Kaserebenbahn und von der Bergstation eine ca. halbstündige Wanderung über den Schlossalmsee zur Bergstation der Schlossalmbahn (Restaurant)
    • Talfahrt mit der Schlossalmbahn bis zur Mittelstation, kurze Rast
    • Talfahrt von der Mittelstation hinunter nach Bad Hofgastein
    • Autobus Nummer 551 zum Schizentrum Angertal (verkehrt meist stündlich)
    • Senderbahn Sektionen 1 und 2 hinauf zum Stubnerkogel
    • Einkehr auf ein Eierschwammerlgulasch und ein Gösser im Bergrestaurant Stubner (mit Livemusik)
    • Talfahrt Stubnerkogelbahn Sektionen 1 und 2 nach Bad Gastein
    • Rückfahrt nach Salzburg mit dem Railjet
Wanderschaukeln Bad Gastein Hofgastein Angertal Stubnerkogelbahn Senderbahn Kaserebenbahn Schlossalmbahn Seilbahn Österreich Salzburg Gasteinertal Tauern Gondelbahn
Railjet im Bf Bad Gastein, dahinter Talstation der Stubnerkogelbahn (2021, Archiv DEEF)

Ich war summa summarum ca. 5.30 Stunden unterwegs.


Gasteiner Bergbahnen Wanderschaukeltag – Einige Fotos und Videos

Wanderschaukeln Bad Gastein Hofgastein Angertal Stubnerkogelbahn Senderbahn Kaserebenbahn Schlossalmbahn Seilbahn Österreich Salzburg Gasteinertal Tauern Gondelbahn
2 Gondeln bei der Talstation der Stubnerkogelbahn (2021, Archiv DEEF Dr. Michael Populorum)
Wanderschaukeln Bad Gastein Hofgastein Angertal Stubnerkogelbahn Senderbahn Kaserebenbahn Schlossalmbahn Seilbahn Österreich Salzburg Gasteinertal Tauern Gondelbahn
Zugang Talstation mit Umlaufbereich
gasteiner bergbahnen wanderschaukeltag Wanderschaukeln Bad Gastein Hofgastein Angertal Stubnerkogelbahn Senderbahn Kaserebenbahn Schlossalmbahn Seilbahn Österreich Salzburg Gasteinertal Tauern Gondelbahn
Gleich gehts los! Gasteiner Bergbahnen Wanderschaukeltag
gasteiner bergbahnen wanderschaukeltag Wanderschaukeln Bad Gastein Hofgastein Angertal Stubnerkogelbahn Senderbahn Kaserebenbahn Schlossalmbahn Seilbahn Österreich Salzburg Gasteinertal Tauern Gondelbahn
Nebelreste von den Gewittern der vergangenen Tage im unteren Bereich der Sektion 1
Wanderschaukeln Bad Gastein Hofgastein Angertal Stubnerkogelbahn Senderbahn Kaserebenbahn Schlossalmbahn Seilbahn Österreich Salzburg Gasteinertal Tauern Gondelbahn
Durch eine Schneise im Wald geht es bergan, der Nebel lichtet sich

gasteiner bergbahnen wanderschaukeltag Wanderschaukeln Bad Gastein Hofgastein Angertal Stubnerkogelbahn Senderbahn Kaserebenbahn Schlossalmbahn Seilbahn Österreich Salzburg Gasteinertal Tauern Gondelbahn
Die Sonne zeigt sich im oberen Bereich der Sektion 2 kurz vor der Bergstation der Stubnerkogelbahn. Auf den saftigen Weiden darunter Kühe und Pferde

Wanderschaukeln Bad Gastein Hofgastein Angertal Stubnerkogelbahn Senderbahn Kaserebenbahn Schlossalmbahn Seilbahn Österreich Salzburg Gasteinertal Tauern Gondelbahn
Panorama des Gipfelbereichs vom Aussichtspunkt Glocknerblick aus. In der Mitte das Restaurant Stubner, dahinter orange die Bergstation der Stubnerkogelbahn. Im Hintergrund der ORF Sendemast und die Bergstation der Senderbahn ins Angertal
gasteiner bergbahnen wanderschaukeltag Wanderschaukeln Bad Gastein Hofgastein Angertal Stubnerkogelbahn Senderbahn Kaserebenbahn Schlossalmbahn Seilbahn Österreich Salzburg Gasteinertal Tauern Gondelbahn
2 Gondeln bei der letzten Stütze vor der Bergstation und Übersichtstafel Stubnerkogel, Ausgangspunkt zahlreicher Wanderungen und Kletterpartien
Wanderschaukeln Bad Gastein Hofgastein Angertal Stubnerkogelbahn Senderbahn Kaserebenbahn Schlossalmbahn Seilbahn Österreich Salzburg Gasteinertal Tauern Gondelbahn
Bergstation Stubnerkogel mit Hängebrücke
gasteiner bergbahnen wanderschaukeltag Wanderschaukeln Bad Gastein Hofgastein Angertal Stubnerkogelbahn Senderbahn Kaserebenbahn Schlossalmbahn Seilbahn Österreich Salzburg Gasteinertal Tauern Gondelbahn
Hängebrücke am Stubnerkogel und dahinter ORF Sender und Senderbahn
gasteiner bergbahnen wanderschaukeltag Wanderschaukeln Bad Gastein Hofgastein Angertal Stubnerkogelbahn Senderbahn Kaserebenbahn Schlossalmbahn Seilbahn Österreich Salzburg Gasteinertal Tauern Gondelbahn
Hängebrücke Blickrichtung Westen mit zahlreichen Dreitausendern der Hohen Tauern
gasteiner bergbahnen wanderschaukeltag Wanderschaukeln Bad Gastein Hofgastein Angertal Stubnerkogelbahn Senderbahn Kaserebenbahn Schlossalmbahn Seilbahn Österreich Salzburg Gasteinertal Tauern Gondelbahn
Talblick Richtung Bad Gastein, dahinter rechts der Graukogel
gasteiner bergbahnen wanderschaukeltag Wanderschaukeln Bad Gastein Hofgastein Angertal Stubnerkogelbahn Senderbahn Kaserebenbahn Schlossalmbahn Seilbahn Österreich Salzburg Gasteinertal Tauern Gondelbahn
3-fach Stütze bei der Bergstation mit 2 Gondel, im Hintergrund im Tal Böckstein und die Ankogelgruppe
Wanderschaukeln Bad Gastein Hofgastein Angertal Stubnerkogelbahn Senderbahn Kaserebenbahn Schlossalmbahn Seilbahn Österreich Salzburg Gasteinertal Tauern Gondelbahn
Manche der Dreitausender verstecken sich vormittags hinter Wolkenhäubchen
gasteiner bergbahnen wanderschaukeltag Wanderschaukeln Bad Gastein Hofgastein Angertal Stubnerkogelbahn Senderbahn Kaserebenbahn Schlossalmbahn Seilbahn Österreich Salzburg Gasteinertal Tauern Gondelbahn
Aussichtsplattform Glocknerblick
gasteiner bergbahnen wanderschaukeltag Wanderschaukeln Bad Gastein Hofgastein Angertal Stubnerkogelbahn Senderbahn Kaserebenbahn Schlossalmbahn Seilbahn Österreich Salzburg Gasteinertal Tauern Gondelbahn
Das Gipfelrestaurant Stubner hat eine herrliche Terrasse, wo man bei Speis und Trank die nahe und ferne Bergwelt genießen kann
Wanderschaukeln Bad Gastein Hofgastein Angertal Stubnerkogelbahn Senderbahn Kaserebenbahn Schlossalmbahn Seilbahn Österreich Salzburg Gasteinertal Tauern Gondelbahn
ORF-Sender Stubnerkogel und Bergstation Senderbahn
Wanderschaukeln Bad Gastein Hofgastein Angertal Stubnerkogelbahn Senderbahn Kaserebenbahn Schlossalmbahn Seilbahn Österreich Salzburg Gasteinertal Tauern Gondelbahn
Senderbahn Bergstation

gasteiner bergbahnen wanderschaukeltag Wanderschaukeln Bad Gastein Hofgastein Angertal Stubnerkogelbahn Senderbahn Kaserebenbahn Schlossalmbahn Seilbahn Österreich Salzburg Gasteinertal Tauern Gondelbahn
Die gelben Gondeln der Senderbahn führen in 2 Sektionen hinunter ins Sportzentrum Angertal. Im Hintergrund sieht man die Mittelstation

gasteiner bergbahnen wanderschaukeltag Wanderschaukeln Bad Gastein Hofgastein Angertal Stubnerkogelbahn Senderbahn Kaserebenbahn Schlossalmbahn Seilbahn Österreich Salzburg Gasteinertal Tauern Gondelbahn
Direkt neben der Talstation der Senderbahn befindet sich im Sportzentrum Angertal die Talstation der Kaserebenbahn

Wanderschaukeln Bad Gastein Hofgastein Angertal Stubnerkogelbahn Senderbahn Kaserebenbahn Schlossalmbahn Seilbahn Österreich Salzburg Gasteinertal Tauern Gondelbahn
Die blauen Gondeln der Kaserebenbahn im unteren Bereich

gasteiner bergbahnen wanderschaukeltag Wanderschaukeln Bad Gastein Hofgastein Angertal Stubnerkogelbahn Senderbahn Kaserebenbahn Schlossalmbahn Seilbahn Österreich Salzburg Gasteinertal Tauern Gondelbahn
2 Gondeln der Kaserebenbahn nächst der Bergstation
gasteiner bergbahnen wanderschaukeltag Wanderschaukeln Bad Gastein Hofgastein Angertal Stubnerkogelbahn Senderbahn Kaserebenbahn Schlossalmbahn Seilbahn Österreich Salzburg Gasteinertal Tauern Gondelbahn
Bergstation mit Umlauf der Kaserebenbahn. Hier hat es bis dato sonst keine Infrastruktur
Wanderschaukeln Bad Gastein Hofgastein Angertal Stubnerkogelbahn Senderbahn Kaserebenbahn Schlossalmbahn Seilbahn Österreich Salzburg Gasteinertal Tauern Gondelbahn
Bergstation Kaserebenbahn. Von hier kann man in ca. einer halben Stunde auf einem breiten, auch für Kinderwagen geeigneten Weg hinüber zur Schlossalm wandern
gasteiner bergbahnen wanderschaukeltag Wanderschaukeln Bad Gastein Hofgastein Angertal Stubnerkogelbahn Senderbahn Kaserebenbahn Schlossalmbahn Seilbahn Österreich Salzburg Gasteinertal Tauern Gondelbahn
Blick von der Bergstation der Kaserebenbahn hinüber zur Bergstation der Schlossalmbahn
Wanderschaukeln Bad Gastein Hofgastein Angertal Stubnerkogelbahn Senderbahn Kaserebenbahn Schlossalmbahn Seilbahn Österreich Salzburg Gasteinertal Tauern Gondelbahn
Kurz vor der Schlossalmbahn Bergstation kommt man zum Schlossalmsee. Von hier gibt es einige Wanderwege, u.a. der Salzburger Almenweg
gasteiner bergbahnen wanderschaukeltag Wanderschaukeln Bad Gastein Hofgastein Angertal Stubnerkogelbahn Senderbahn Kaserebenbahn Schlossalmbahn Seilbahn Österreich Salzburg Gasteinertal Tauern Gondelbahn
Ein gelber Teppich von Löwenzahn im Bereich der Schlossalm. Diese ist im Winter ein wichtiges Schigebiet und im Sommer ein Wandergebiet für die Menschen und ein Weidegebiet fürs Vieh
Wanderschaukeln Bad Gastein Hofgastein Angertal Stubnerkogelbahn Senderbahn Kaserebenbahn Schlossalmbahn Seilbahn Österreich Salzburg Gasteinertal Tauern Gondelbahn
Nach gut einer halben Stunde auf unschwierigem Weg erreicht man die beiden Bergstationen der Schlossalmbahn. Links die Bergstation der neuen Einseilumlaufbahn, rechts die Bergstation mit Restaurant der alten – aktuell nicht in Betrieb befindlichen – Pendelbahn
gasteiner bergbahnen wanderschaukeltag Wanderschaukeln Bad Gastein Hofgastein Angertal Stubnerkogelbahn Senderbahn Kaserebenbahn Schlossalmbahn Seilbahn Österreich Salzburg Gasteinertal Tauern Gondelbahn
Gastein, ein traditionsreicher Name unter den internationalen Tourismusdestinationen
gasteiner bergbahnen wanderschaukeltag Wanderschaukeln Bad Gastein Hofgastein Angertal Stubnerkogelbahn Senderbahn Kaserebenbahn Schlossalmbahn Seilbahn Österreich Salzburg Gasteinertal Tauern Gondelbahn
Zünftig aufgspuit wird im Gipfelwirtshaus

Wanderschaukeln Bad Gastein Hofgastein Angertal Stubnerkogelbahn Senderbahn Kaserebenbahn Schlossalmbahn Seilbahn Österreich Salzburg Gasteinertal Tauern Gondelbahn
Bergstation der Pendelbahn, links sieht man die blaue Kabine Nummer 3. Links hinten im Haus ist das Wirtshaus
gasteiner bergbahnen wanderschaukeltag Wanderschaukeln Bad Gastein Hofgastein Angertal Stubnerkogelbahn Senderbahn Kaserebenbahn Schlossalmbahn Seilbahn Österreich Salzburg Gasteinertal Tauern Gondelbahn
Von der Bergstation der Schlossalmbahn geht es zuerst eher eben hinaus und dann deutlich steiler und windausgesetzt nach unten zur Mittelstation

Wanderschaukeln Bad Gastein Hofgastein Angertal Stubnerkogelbahn Senderbahn Kaserebenbahn Schlossalmbahn Seilbahn Österreich Salzburg Gasteinertal Tauern Gondelbahn
Die Mittelstation und der Speichersee kommen in Sichtweite
gasteiner bergbahnen wanderschaukeltag Wanderschaukeln Bad Gastein Hofgastein Angertal Stubnerkogelbahn Senderbahn Kaserebenbahn Schlossalmbahn Seilbahn Österreich Salzburg Gasteinertal Tauern Gondelbahn
Gondel der neuen EUB in der Mittelstation, rechts die Talstation der Pendelbahn. Bis 2018 führte hierher eine Standseilbahn von Bad Hofgastein, die durch die EUB ersetzt wurde
Wanderschaukeln Bad Gastein Hofgastein Angertal Stubnerkogelbahn Senderbahn Kaserebenbahn Schlossalmbahn Seilbahn Österreich Salzburg Gasteinertal Tauern Gondelbahn
Wagen der ehem. Schlossalm-Standseilbahn mit dem Pyrkerviadukt der Tauernbahn im Hintergrund (Foto Archiv DEEF/Dr. Michael Populorum 30.6.2015)
Wanderschaukeln Bad Gastein Hofgastein Angertal Stubnerkogelbahn Senderbahn Kaserebenbahn Schlossalmbahn Seilbahn Österreich Salzburg Gasteinertal Tauern Gondelbahn
Die Talstation der Schlossalmbahn kommt in Sicht
gasteiner bergbahnen wanderschaukeltag Wanderschaukeln Bad Gastein Hofgastein Angertal Stubnerkogelbahn Senderbahn Kaserebenbahn Schlossalmbahn Seilbahn Österreich Salzburg Gasteinertal Tauern Gondelbahn
Blick von der Talstation zur Mittelstation der Schlossalmbahn mit Godeln und dem Raijet 596 auf dem Pyrkerviadukt auf der Fahrt von Salzburg nach Klagenfurt
Wanderschaukeln Bad Gastein Hofgastein Angertal Stubnerkogelbahn Senderbahn Kaserebenbahn Schlossalmbahn Seilbahn Österreich Salzburg Gasteinertal Tauern Gondelbahn
Talstation der Schlossalmbahn in Bad Hofgastein
Wanderschaukeln Bad Gastein Hofgastein Angertal Stubnerkogelbahn Senderbahn Kaserebenbahn Schlossalmbahn Seilbahn Österreich Salzburg Gasteinertal Tauern Gondelbahn
Unmittelbar neben der Talstation der Schlossalmbahn befindet sich der Busbahnhof Bad Hofgastein (Foto Archiv DEEF)

Fazit Wanderschaukeln

Das Wanderschaukeln erfreute sich an diesem Tag großer Beliebtheit, vor allem ins Auge stachen mir viele jungen Familien teilweise mit Kinderwägen, welche die Bahnen und Wege frequentierten. Das Angebot ist sowohl für Nächtigungsgäste in der Region wie auch für Tagestouristen interessant, für jung und für alt sowie für Naturliebhaber als auch für technikaffine Seilbahninteressierte. Das Wanderschaukeln trägt – das kann man getrost sagen – zu einer Belebung des Sommertourismus und einer gesteigerten Wertschöpfung im Gasteinertal bei.

Für mich persönlich war es ein sehr schöner Tag mit vielen Eindrücken, was ich nur weiterempfehlen kann!

Wanderschaukeln Bad Gastein Hofgastein Angertal Stubnerkogelbahn Senderbahn Kaserebenbahn Schlossalmbahn Seilbahn Österreich Salzburg Gasteinertal Tauern Gondelbahn gasteiner bergbahnen wanderschaukeltag
Die vielen prächtigen Eindrücke und das Fotographieren und Videoclippern machten den Autor dieser Zeilen hungrig und so erfolgte zum Abschluss beim “Rückschaukeln” der Einkehrschwung im Stubner auf ein Eierschwammerlgulasch und ein klassisches Gösser, dazu eine zünftige Musi


Links

Infos zum Wanderschaukeln (Termine, Preise, Angebote) bei den Gasteiner Bergbahnen >>>

Beste Österreichische Bergbahnen >>>

DEEF-Doku Stubnerkogelseilbahn >>>

DEEF-Doku Senderbahn >>>

DEEF-Doku Kaserebenbahn >>>

DEEF-Doku zur Schlossalmbahn >>>

DEEF-Doku Tauernbahn – Ein Reader in 3 Teilen >>>

DEEF-Kategorie Seilbahnen in Österreich >>>


Text / Fotos / Videos copyright DEEF / Dr. Michael Alexander Tiberius Populorum

Sollten Sie Anregungen zu den Projekten haben oder eigene Beiträge oder Fotos präsentieren wollen, so freuen wir uns auf eine Kontaktaufnahme. Haben Sie einen Fehler entdeckt? Bitte um Info >

redaktion@dokumentationszentrum-eisenbahnforschung.org


Bericht von: Dr. Michael Alexander Tiberius Populorum, Chefredakteur Railway & Mobility Research Austria / DEEF

Erstmals Online publiziert: 5. August 2023; Letzte Ergänzung / page last modified: 7.8.2023

Titlis XPress Engelberg

Neu auf den Webseiten von DEEF – Teaser

Titlis Xpress – Einseilumlaufbahn in Engelberg, CH

Titlis Xpress 8-MGD Einseilumlaufbahn Garaventa Engelberg Schweiz Seilbahn
Titlis Xpress Sektion 2, Blick von der Mittelstation Trübsee bergwärts

Der Titlis Xpress ist eine Einseilumlaufbahn (8-MGD) in 2 Sektionen, errichtet von Garaventa, welche von Engelberg nach Trübsee (Sektion 1) und von Trübsee nach Stand (Sektion 2) führt. ….

>>> Detailbericht >>>


Text / Fotos / Videos copyright DEEF / Dr. Michael Alexander Tiberius Populorum

Sollten Sie Anregungen zu den Projekten haben oder eigene Beiträge oder Fotos präsentieren wollen, so freuen wir uns auf eine Kontaktaufnahme. Haben Sie einen Fehler entdeckt? Bitte um Info >

redaktion@dokumentationszentrum-eisenbahnforschung.org


Bericht von: Dr. Michael Alexander Tiberius Populorum, Chefredakteur Railway & Mobility Research Austria / DEEF – Ropeways of Europe

Erstmals Online publiziert: 13. Feber 2023; Letzte Ergänzung / page last modified: 13.02.2023