Verkehrslexikon

Verkehrslexikon

Das Kleine Verkehrslexikon Klein im Format, groß im Inhalt

Michael Alexander Populorum, 2020: Das Kleine Verkehrslexikon. Mobilität & Verkehr. Schiene # Straße # Wasser # Luft # Weltraum.  ISBN 978-3-903132-20-7. Preis 17,90 Euro inkl. 10% USt.

Bestellungen über die Rupertusbuchhandlung / Tyrolia Verlag – 21x in Österreich, versandkostenfrei!  https://www.rupertusbuch.at/ 

Das Kleine Verkehrslexikon von Michael Alexander Populorum

Das Kleine Verkehrslexikon ist gedacht als Nachschlagewerk aber auch Lesebuch für Verkehrswissenschaftler, Verkehrspolitiker, Verkehrsplaner, Logistiker, Spediteure, Produzierende Betriebe im Verkehrssegment, Azubis und Studierende im Verkehrswesen sowie sonstige am Verkehrsgeschehen interessierte Personen.

Das Lexikon weist über 2.400 Einträge aus den Bereichen Schienenverkehr (u.a. Eisenbahn), Straßenverkehr, Schifffahrt, Öffentlicher Verkehr, Luftfahrt und Raumfahrt sowie Logistik und Verkehrsplanung auf und zeichnet Geschichte, Trends, Probleme und Chancen auf. Ein Kapitel beschäftigt sich mit Trends und der zukünftigen Gestaltung einer (nachhaltigen) Mobilität.

Verkehrslexikon Buchrücken
  • Geschichte # Technik # Trends # Probleme # Chancen
  • Schiene # Straße # Wasser # Luft # Weltraum
  • Nachschlagewerk mit über 2.400 Einträgen
Immer am neuesten Stand

Stets topaktuell informiert durch Zugriff auf die neuesten Begriffe, Statistiken, Trends auf folgenden DEEF-Seiten:

Aktualisierungen, Ergänzungen, Errata >>>

Statistiken >>>

Bestellungen über die Rupertusbuchhandlung / Tyrolia Verlag – 21x in Österreich, versandkostenfrei!  https://www.rupertusbuch.at/ 

Herzlichen Dank an die Unterstützer

Das Kleine Verkehrslexikon wurde wie schon die “Eier Legende Wollmilchsau” mittels “Crowdfunding” in Form von Inserateschaltungen von Unternehmungen und Organisationen finanziert. Diese Unterstützung sollte zumindest die Druckkosten sowie einen kleinen Teil des Arbeitsaufwandes abdecken.

Folgenden Unternehmungen und Organisationen darf ich an dieser Stelle nochmals meinen Dank aussprechen:

Federführend Dir. Mag. Karl Heinz Bohl
Stern & Hafferl und LILO Linzer Lokalbahn, Ing. Günter Neumann, GD Univ.Doz. FH-Prof. Dr. Friedrich Klug
OK Messen Opti München / Opti Zürich Dr. Arno und Marion Jäger
Direktor SAMTC Erich Lobensommer
Federführend Dipl.-Ing. Dr. Stefan Ebner
Dir. Kurt Howard und Michel Seyfried
Federführend Mag. Robert Soder
Federführend Gen- Dir. Dr. Johannes Hörl
Federführend Dipl. Ing. Franz Bauer
Federführend Verkehrslandesrat Mag. Stefan Schnöll
Hoteldirektor Johannes Wächter
Federführend KR Erwin Leitner
Federführend VD Mag. Hartwig Hufnagl

Ad personam haben Das Kleine Verkehrslexikon unterstützt:

  • Johann Teuschl, Gastronom
  • Dr. Markus Mayrhofer, Notar

Weiters haben folgende Subskribienten die Herstellung und den Druck des Kleinen Verkehrslexikons gefördert:

  • GKB Graz-Köflacher Bahn und Busbetrieb GmbH 
  • Leitgöb Wohnbau Bauträger GmbH 
  • Moroder Helmuth, Verkehrsexperte Bozen 
  • SVV Salzburger Verkehrsverbund GmbH 
  • Windhager Zentralheizung GmbH 
  • Zillertalbahn / Zillertaler Verkehrsbetriebe AG
Herzlichen Dank auch an das Land Salzburg – Ressort Verkehrslandesrat Mag. Stefan Schnöll – für die Gewährung eines Druckkostenzuschusses. 

copyright DEEF/Dr. Michael Alexander Tiberius Populorum

Sollten Sie Anregungen zu den Projekten haben oder eigene Beiträge oder Fotos präsentieren wollen, so freuen wir uns auf eine Kontaktaufnahme. Haben Sie einen Fehler entdeckt? Bitte um Info >

redaktion@dokumentationszentrum-eisenbahnforschung.org

Dr. Michael Alexander Tiberius Populorum, Chefredakteur Railway & Mobility Research Austria / DEEF

Erstmals Online publiziert: 1. Mai 2019; Letzte Ergänzung / page last modified: 21.5.2022